GRAF VON BOTHMER: MENSCHEN AM SONNTAG

GRAF VON BOTHMER: MENSCHEN AM SONNTAG

Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte

Samstag, 27. Januar 2018
2018-01-27 18:00:00 2018-01-27 19:15:00 Europe/Zurich GRAF VON BOTHMER: MENSCHEN AM SONNTAG Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte Passionskirche Berlin
 
Türöffnung 17:30
Beginn 18:00
Ende 19:15
 
Passionskirche Berlin
Marheinekeplatz 1
10961 Berlin-Kreuzberg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte

GRAF VON BOTHMER: MENSCHEN AM SONNTAG

Berlin-Portrait

Der schönste und unverbrauchteste aller Berlin-Filme.

Stephan v. Bothmers Neukomposition zum schönsten aller Berlinfilme wurde im Deutschen Theater Göttingen mit stehenden Ovationen gefeiert. Beiläufigkeit und die Leichtigkeit des Augenblicks sind perfekt ausbalanciert mit nachdenklichen Momenten und der Melacholie, so wahr, wie nur junge Menschen sie erleben können, um sich im nächsten Moment schon an etwas neuem zu erfreuen.

„Menschen am Sonntag“ ist einer der letzten deutschen Stummfilme und zugleich der schönste, der charmanteste und der modernste. Berlin im Sommer 1929: Vier junge Leute machen einen Sonntagsausflug ins Grüne, an den Wannsee. Sie planschen im Wasser und fahren im Tretboot, sie gehen spazieren und hören Grammophon, sie necken sich, sie lieben sich und gehen wieder auseinander.
Eine Allerweltsgeschichte - und doch unvergesslich, bezaubernd in ihrer spielerischen Leichtigkeit; ein Geniestreich einer Gruppe von jungen Filmemachern, hergestellt mit wenig Geld und viel Begeisterung. Alle fünf machten große Hollywood-Karieren, darunter: Billy Wilder. [Robert Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer, D 1929/30]

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Behinderte (mind. 50%), die ihren entsprechenden Nachweis am Einlass vorzeigen. Ansonsten muss die Differenz zum Normalpreis nachgezahlt werden.

Für Gruppentickets  schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: karten@stummfilmkonzerte.de (Bitte Rückruftelefonnummer angeben)

Hinweis: Der Kartenpreis aller Eintrittskarten setzt sich zusammen aus dem Eintritt für den Film (5,- Euro) und dem Eintritt für das Konzert. Sie können auch reine Hörplätze (ohne Sicht auf den Film) oder reine Filmplätze (ohne dass die Musik hörbar ist) buchen, obwohl das der eigentlichen Idee des Gesamtkunstwerkes widerspricht. Für diese Sondertickets schreiben Sie uns einfach eine Mail an karten@stummfilmkonzerte.de - am besten mit Telefonnummer.

Künstler

Der Komponist und Pianist Stephan Graf v. Bothmer füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten Theater, Konzerthäuser und ausgefallene Lokalitäten auf fünf Kontinenten. Insgesamt über 170.000 Gäste sahen seine Shows u.a. auf dem Schleswig-Holstein-Festival, im Admiralspalast Berlin und im Berliner Dom. Bothmers Konzerte bestehen aus Musik und Filmen, seine Musik ist virtuos wie Klassik und packend wie Rockmusik.

Bitte warten...