GRAF VON BOTHMER: NOSFERATU mit Chor & Live-Filmmusik-Orchestra

GRAF VON BOTHMER: NOSFERATU mit Chor & Live-Filmmusik-Orchestra

Highlight | Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte

Samstag, 3. März 2018
2018-03-03 20:00:00 2018-03-03 22:00:00 Europe/Zurich GRAF VON BOTHMER: NOSFERATU mit Chor & Live-Filmmusik-Orchestra Highlight | Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte Passionskirche Berlin
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:00
Ende 22:00
 
Passionskirche Berlin
Marheinekeplatz 1
10961 Berlin-Kreuzberg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Highlight | Festival 20 Jahre - 20 StummfilmKonzerte

GRAF VON BOTHMER: NOSFERATU

= mit Chor & Live-Filmmusik-Orchestra =

Mystik

Stephan Graf v. Bothmer vertont den Stummfilm-Klassiker NOSFERATU mit seiner aufwändigen Komposition für Chor und sein Live-Filmmusik-Orchestra und nimmt das Publikum mit auf eine ebenso wunderbare wie unheimliche Reise ins Unterbewusste, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

"Nosferatu" ist die erste und charismatischste Dracula-Verfilmung der Filmgeschichte. Die bekannte Geschichte des jungen Mannes, der auszog, um ein Haus zu verkaufen und in einen Alptraum gerät. Der Film gehört zu den künstlerisch wertvollsten deutschen Filmproduktionen aller Zeiten. Die poetische Bildsprache, Naturaufnahmen, wie sie vorher noch nie eingesetzt wurden und die sensationelle Darstellung Max Schrecks sorgen zusammen mit von Bothmers Musik für ein geradezu mystisches Erlebnis. [F.W.  Murnau, D 1922]

Stephan Graf v. Bothmer vertont "Nosferatu – eine Sinfonie des Grauens" schaurig und ergreifend schön und verleiht dem Film eine Tiefe, die unerreichbar schien. Seine Musik wurde weltweit über 300 Mal aufgeführt. Sie ist die erfolgreichste Filmmusik zu NOSFERATU seit der Stummfilmzeit. In der Klavier-Version hat Stephan v. Bothmer NOSFERATU zu Ehren Murnaus nachts am Grab des Regisseurs auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf vor über 800 Gästen aufgeführt.

Programm:
  • Kinowerbung "Khasana. Das Tempelmädchen" (D 1923) mit Live-Filmmusik
  • Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll
  • Stummfilm-Trailer mit Live-Filmmusik
  • "Nosferatu" mit Live-Filmmusik für Chor, Sopran und Live-Filmmusik-Orchestra

Live-Filmmusik:
Chor: Silent Voices, Live-Filmmusik-Orchester: Fanny Rennert (Sopran), Kristoff Becker (Cello), Stephan v. Bothmer (Klavier, Komposition, Leitung), Florian Goltz (Perkussion)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Behinderte (mind. 50%), die ihren entsprechenden Nachweis am Einlass vorzeigen. Ansonsten muss die Differenz zum Normalpreis nachgezahlt werden.

Für Gruppentickets schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: karten@stummfilmkonzerte.de (Bitte Rückruftelefonnummer angeben)

Hinweis: Der Kartenpreis aller Eintrittskarten setzt sich zusammen aus dem Eintritt für den Film (5,- Euro) und dem Eintritt für das Konzert. Sie können auch reine Hörplätze (ohne Sicht auf den Film) oder reine Filmplätze (ohne dass die Musik hörbar ist) buchen, obwohl das der eigentlichen Idee des Gesamtkunstwerkes widerspricht. Für diese Sondertickets schreiben Sie uns einfach eine Mail an karten@stummfilmkonzerte.de - am besten mit Telefonnummer.

Künstler

Stephan Graf v. Bothmer & Live-Filmmusik-Orchestra | Der Komponist und Pianist Stephan Graf v. Bothmer füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten Theater, Konzerthäuser und ausgefallene Lokalitäten auf fünf Kontinenten. Insgesamt über 170.000 Gäste sahen seine Shows u.a. auf dem Schleswig-Holstein-Festival, im Admiralspalast Berlin und im Berliner Dom. Bothmers Konzerte bestehen aus Musik und Filmen, seine Musik ist virtuos wie Klassik und packend wie Rockmusik.

Bitte warten...