Warburger Kabarettnacht 2018

Warburger Kabarettnacht 2018

Die Warburger Kabarettnacht wird im Jahr 2018 zur Ladies Night: Die Präservative Liste befindet sich in einer kreativen Pause. Deshalb übernimmt die seit einigen Jahren in Warburg lebende Kabarettistin Sarah Hakenberg das Zepter.

Samstag, 10. März 2018
2018-03-10 20:00:00 2018-03-10 23:00:00 Europe/Zurich Warburger Kabarettnacht 2018 Die Warburger Kabarettnacht wird im Jahr 2018 zur Ladies Night: Die Präservative Liste befindet sich in einer kreativen Pause. Deshalb übernimmt die seit einigen Jahren in Warburg lebende Kabarettistin Sarah Hakenberg das Zepter. Pädagogisches Zentrum
 
Türöffnung 19:00
Beginn 20:00
Ende 23:00
 
Pädagogisches Zentrum
Wachtelpfad 2
34414 Warburg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Vorverkaufsstart: Mo, 27.11.2017 - 10:00 Uhr

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Die Warburger Kabarettnacht wird im Jahr 2018 zur Ladies Night: Die Präservative Liste befindet sich in einer kreativen Pause. Deshalb übernimmt die seit einigen Jahren in Warburg lebende Kabarettistin Sarah Hakenberg das Zepter.

Die Warburger Kabarettnacht wird im Jahr 2018 zur Ladies Night: Die Präservative Liste befindet sich in einer kreativen Pause. Deshalb übernimmt die seit einigen Jahren in Warburg lebende Kabarettistin Sarah Hakenberg das Zepter. Sie führt durch den Abend, zeigt Highlights aus ihren eigenen Programmen und präsentiert alte Bekannte mit neuem Material: Lieblingsfarbe Schokolade und (Tante) Lilli sind zum zweiten Mal bei der Kabarettnacht dabei.


Fünf Jahre lang war die Warburger Kabarettnacht das Heimspiel des Kabarett-Trios die „Präservative Liste“. Die drei Bördekabarettisten haben in dieser Zeit ihre kompletten Inhalte auf der Bühne des PZ gezeigt. Um auch in Zukunft die gewohnte Qualität ihrer Auftritte halten zu können, legen sie im Jahr 2018 eine kreative Pause ein. 2019 wollen sie mit neuem Material zurückkommen.


Zum Glück hat Warburg Sarah Hakenberg! Die Profi-Kabarettistin ist 2015 von München nach Warburg gezogen. Am Klavier vorgetragende kleine gemeine Gassenhauer voller bitterböser Ironie sind ihr Markenzeichen. Die Süddeutsche Zeitung zählt sie zur Kabarett-Champions-League. 2016 wurde sie mit dem Deutschen Kabarettpreis (Kategorie: Nachwuchs) ausgezeichnet. 2017 spielte sie noch als Gast der Kabarettnacht ihren ersten Auftritt in ihrer neuen Heimat. Nun übernimmt sie den Part der Gastgeberin. Das ist nichts neues für Hakenberg: In München hatte sie mit „Sarahs Dienstag“ eine regelmäßige eigene Show. Sie wird Highlights aus ihren eigenen drei Bühnenprogrammen zeigen und zwei Gäste präsentieren, die in Warburg nicht unbekannt sind: 




Ulknudel Lilli war bereits bei der ersten Warburger Kabarettnacht im Jahr 2013 mit von der Partie. 
Die von Guido Klode gespielte Hausfrau mit den Permanentlockenwicklern und dem farbenfrohen Prilblumenkittel kommt 2018 mit ihrem neuen Programm „Ein Witz kommt selten allein!“. Die „Pflaume im Speckmantel“ mit der schnellen und frechen Klappe öffnet ihre Scherzschatulle und zeigt Lach- und Krachgeschichten aus Lillis Welt.


Lieblingsfabe Schokolade standen 2015 bei ihrem ersten Auftritt im Rahmen der Warburger Kabarettnacht  noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Inzwischen haben sie rund 100 weitere Auftritte gegeben. Zu den größten zählen Shows bei der Kulturbörse Feiburg oder dem Open Flair Festival in Eschwege. Sie waren bereits Gäste bei Gerburg Jahnkes Ladiesnight im Bonner Pantheon. Eine deutsche Reisegesellschaft buchte sie sogar für einen Auftritt in Tunesien. Maura Pormann stammt aus Warburg-Scherfede. Sie erhielt 2016 den Kulturpreis des Kreises Höxter. In der Preisvitrine des Duos steht zudem der Nachwuchspreis des Melsunger Kabarettwettbewerbs.  Bei der Kabarettnacht 2018 präsentieren sie Auszüge aus ihrem zweiten Bühnenprogramm  „Beziehungsweise anders“.

Künstler

Sarah Hakenberg, Lilli, Lieblingsfarbe Schokolade

Bitte warten...