5. Bamberger Fasten-Predigt, Fastenpredigt

5. Bamberger Fasten-Predigt, Fastenpredigt

Getreu dem Motto: "Wer Bier und Politik gemeinsam betreibt, versäumt für keines die Zeit und verstärkt den Genuss von beidem".

Samstag, 24. Februar 2018
2018-02-24 19:00:00 2018-02-24 23:00:00 Europe/Zurich 5. Bamberger Fasten-Predigt, Fastenpredigt Getreu dem Motto: "Wer Bier und Politik gemeinsam betreibt, versäumt für keines die Zeit und verstärkt den Genuss von beidem". Welcome Kongress Hotel / Ziegelbau
 
Türöffnung 18:30
Beginn 19:00
Ende 23:00
 
Welcome Kongress Hotel / Ziegelbau
Mußstraße 7
96047 Bamberg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Unnummerierte Sitzplätze für 24,00 EURO sind noch erhältlich. Wählen sie dafür im Saalplan ganz rechts "Weitere Tickets" und die gewünschte Menge Tickets aus. Die Sitzplätze und Tische sind hinter den nummerierten Plätzen (links im Saalplan).

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance

Getreu dem Motto: "Wer Bier und Politik gemeinsam betreibt, versäumt für keines die Zeit und verstärkt den Genuss von beidem".

Wenn Bruder Ignazius seine Fastenpredigt hält, bleibt kein Auge trocken. Was in Bambergunter den Teppich gekehrt wird, zieht er hervor. Er weidet sich schamlos an allen Ungereimtheiten und seziert mit spitzer Zunge die Leichen im Keller von Gesellschaft, Politik und Kultur.
Während der Fastenprediger genüsslich und gnadenlos seinen ganz eigenen Senf zum Bamberger Lokalgeschehen dazugibt, lindert das prächtige fränkische Volksmusik-Ensemble FrankenDreier den Schmerz mit Trompete, Tuba, Gitarre und Akkordeon.
Als besonderes Schmankerl spendiert die Brauerei Ambräusianum jedem begeisterungsfähigen Predigtteilnehmer 0,5 l extra frisch gebrautes, süffig-starkes Fastenbier und eine Brezel.

Ein großer Dank gilt dem Schirmherrn Oberbürgermeister Andreas Starke und den Veranstaltungspartnern und Unterstützern: der Gasthaus Brauerei Ambräusianum und dem Welcome Kongress Hotel Bamberg.

Künstler

Arnd Rühlmann als "Bruder Ignazius"

Bitte warten...