Escape Argot

Escape Argot

Improvisation als Klangreise mit lyrischen Melodien und überraschenden Wendungen - Musik, die zwischen zugänglichen und komplexeren Passagen pendelt.

Samstag, 20. Januar 2018
2018-01-20 20:30:00 2018-01-20 23:00:00 Europe/Zurich Escape Argot Improvisation als Klangreise mit lyrischen Melodien und überraschenden Wendungen - Musik, die zwischen zugänglichen und komplexeren Passagen pendelt. Kunsthaus Glarus
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:30
Ende 23:00
 
Kunsthaus Glarus
Kunsthaus Glarus
8750 Glarus
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Improvisation als Klangreise mit lyrischen Melodien und überraschenden Wendungen - Musik, die zwischen zugänglichen und komplexeren Passagen pendelt.

Christoph Steiner wagt mit seinen Kompositionen eine neue musikalische Eskapade. Seine klangkräftigen Mitmusiker sind Christoph Grab am Saxophon und Marc Méan, der für den verhinderten Florian Favre in die Tasten greift. Die drei Exponenten der Schweizer Jazzszene sind allesamt wagemutige Improvisatoren. Hier treffen sich drei Gleichgesinnte mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen und ergänzen sich wundervoll in dieser höchst unterhaltsamen Musik. Im Zentrum steht das Prinzip, eine Komposition oder Improvisation als eine Klangreise zu sehen, die nicht zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren muss. Manche Passagen locken mit lyrischen Melodien, andere durch anschwellende Dynamik, überraschende Wendungen und ostentative Energieschübe.

Künstler

Christoph Grab (saxes), Marc Méan (piano, synth), Christoph Steiner (dr)

Bitte warten...