Abokonzert Nr. 3 - Mozarts Violinkonzerte

Abokonzert Nr. 3 - Mozarts Violinkonzerte

Gleich zwei Violinkonzerte von Mozart – B-Dur und A-Dur - gibt Daniel Dodds zum Besten und leitet mit seiner Stradivari die Zuger Sinfonietta in den Werken von Holst und Walton vom Konzertmeisterpult aus.

samedi, 24. février 2018
2018-02-24 19:30:00 2018-02-24 21:30:00 Europe/Zurich Abokonzert Nr. 3 - Mozarts Violinkonzerte Gleich zwei Violinkonzerte von Mozart – B-Dur und A-Dur - gibt Daniel Dodds zum Besten und leitet mit seiner Stradivari die Zuger Sinfonietta in den Werken von Holst und Walton vom Konzertmeisterpult aus. Lorzensaal Cham
 
Ouverture des portes 19:00
Début 19:30
Fin 21:30
 
Lorzensaal Cham
Dorfplatz 3
6330 Cham
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Gleich zwei Violinkonzerte von Mozart – B-Dur und A-Dur - gibt Daniel Dodds zum Besten und leitet mit seiner Stradivari die Zuger Sinfonietta in den Werken von Holst und Walton vom Konzertmeisterpult aus.

Mozarts Violinkonzerte

Abokonzert Nr. 3

Daniel Dodds, Violine und Leitung
Zuger Sinfonietta

Programm

Gustav Holst
Brook Green Suite
Wolfgang A. Mozart
Konzert für Violine und Orchester B-Dur KV 207
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
William Walton
Sonata for Strings, orchestriert von W. Walton und M. Arnold
Konzerteinführung um 18.30 Uhr
Der Schweiz-Australier Daniel Dodds leitet die Zuger Sinfonietta mit seiner Stradivari vom Konzertmeisterpult und als Solist an. Gerade zwei der ewig in der Hitparade bleibenden Violinkonzerte von Mozart wird Daniel Dodds für Sie spielen. Mozart komponierte seine fünf Violinkonzerte für sich selbst und nur innerhalb von zwei Jahren. So schrieb er nach einer erfolgreichen Aufführung: «es gieng wie öhl … alles lobte den schönen, reinen Ton.». Die Violinkonzerte werden mit zwei Werken aus Grossbritannien des 20. Jahrhunderts kombiniert. Die Brook Green Suite komponierte Holst kurz vor seinem Tode für seine Schüler. Die Sonata for Strings vom Autodidakten William Walton ist eine Orchestration seines 2. Streichquartetts, das zu seiner romantischen Phase zählt.

Artistes

Daniel Dodds, Violine und Leitung / Zuger Sinfonietta

Please Wait...